BörsenspielPlanspiel Börse 2019 beendet: Zwei Teams des Beruflichen Schulzentrums Waldkirch unter den TOP 10

Am 11. Dezember 2019 endete nach knapp drei Monaten die spannende Zeit des 37. Planspiel Börse. Bei diesem Spiel der Sparkasse konnten ca. 100.000 Lehrer, Schüler, Studierende und junge Erwachsene ihr Können am Aktienmarkt unter Beweis stellen, natürlich ganz ohne finanzielles Risiko.

„Aus einem fiktiven Startkapital von 50.000 Euro einen möglichst hohen Depotwert erzielen“ – so lautete das Ziel, welches es zu erreichen galt. Es gab 175 verschiedene Werte, darunter Aktien, Fonds und festverzinsliche Wertpapiere, die gehandelt werden konnten.

Das sogenannte „Learning by doing“ steht bei dieser Aktion im Mittelpunkt. Damit ist gemeint, dass durch den simulativen Wertpapierhandel die Teilnehmer durch spielerische Möglichkeiten die Grundkenntnisse des Börsenhandels und das Börsenwissen vermittelt bekommen. Nicht das „Zocken“ stehe im Vordergrund, sondern ein vorrausschauendes Handeln und Denken. Chancen und Risiken müssen in einem ausgeglichenen Verhältnis zueinanderstehen. Für ihre Leistung wurden die 10 besten Teams aus dem Gebiet Freiburg-Nördlicher Breisgau am 10. Februar im Raum „Münsterblick“ im Sparkasse-Finanzzentrum Freiburg willkommen geheißen. Nach einer kurzen Begrüßung und einem kurzen Rückblick auf den aktuellen Aktienmarkt wurden die Urkunden und Preise ausgegeben. Von unserer Schule belegte die Gruppe „Rothaus“, bestehend aus Max Winterhalter, Noah Hin und Linus Baier aus der WG11 den 10. Platz. Auf dem 7. Platz befanden sich die „Börsen Hühnle“, die Gruppe von Jonas Notheis, Salvatore Batturi und Moritz Becherer aus der WG12. Herr Disch erreichte den 3. Platz des Lehrerrankings und musste sich somit mit der Bronzemedaille zufriedengeben.

Die Gewinner freuten sich allesamt über die Preise und nach den obligatorischen Siegerfotos gab es noch eine kleine Verköstigung und erfrischende Cocktails in einer entspannten Atmosphäre.

Interessiert? Die 38. Spielrunde für das Planspiel Börse 2020 startet am 30. September... Viel Erfolg.

Salvatore Batturi

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.